Terrassendielen aus Holz bei Kuhmann und Dill

Edle, exotische Hölzer oder doch lieber bodenständiges, einheimisches Holz? Bei der Wahl einer neuen Terrasse haben Kunden häufig die Qual der Wahl, da derzeit unzählige hochwertige Hölzer auf dem Markt sind. Unabhängig davon, ob Sie sich für ein südamerikanisches, ein europäisches oder eines unserer Hölzer aus Asien oder Afrika entscheiden: Mit Terrassendielen aus Holz erhalten Sie ein langlebiges Qualitätsprodukt, das Ihnen viele angenehme Abende im Garten beschert.

Höchste Qualität seit 1962: Wir von Kuhmann & Dill bieten Ihnen ein Höchstmaß an Qualität und Auswahl. Mit uns haben Sie immer einen starken und kompetenten Fachhändler als Partner an der Seite.

Hochwertige Terrassendielen aus Holz sind besonders edle Massivholzdielen, die durch eine erhöhte Langlebigkeit überzeugen. Diese wird bei weniger robusten Hölzern entweder durch eine Kesseldruckimprägnierung oder eine thermische Modifizierung erreicht. Unbehandelte Hölzer haben eine von Natur aus erhöhte Dauerhaftigkeit. Das ist besonders bei exotischen Tropenhölzern der Fall.

Terrassendielen aus Holz lassen sich außerdem für viele Zwecke einsetzen:

  • Für eine neue Terrasse vor einem Einfamilienhaus
  • Als Ersatz für eine Stein- oder Betonterrasse
  • Bei einem Neubau oder bei Renovierungen
  • Für die Erneuerung einer vorhandenen Holzterrasse

Terrassendielen aus Holz vom Fachhändler im Raum Karlsruhe, Pforzheim und Ettlingen

Das umfangreiche Kuhmann & Dill Lager, in dem Sie eine Vielzahl an Holzsorten finden, spricht für sich: Wir als Fachhändler für den Raum Karlsruhe sind der ideale Ansprechpartner, wenn Sie auf der Suche nach hochwertigen Holzdielen für Ihre Terrasse sind. Lassen Sie sich auch von unseren anderen Vorteilen überzeugen:

Umfassende Beratung: Unsere Mitarbeiter sind echte Profis. Deswegen garantieren wir Ihnen, dass Sie bei uns eine bestmögliche Beratung erhalten. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl des richtigen Materials und auch bei der Umsetzung Ihres Projektes. Besonders für Heimwerker haben wir viele hilfreiche Tipps auf Lager.

Großes Angebot: Wir haben zahlreiche unterschiedliche Hölzer im Sortiment und bieten Ihnen Terrassendielen aus Holz in unterschiedlichen Preislagen. So ist für jedes Budget das richtige Produkt dabei. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, viele unserer Produkte vor Ort anzusehen und zu vergleichen.

Alles aus einer Hand: Zu einer Holzterrasse gehört natürlich mehr als nur die passenden Dielen. Deshalb erhalten Sie bei uns nicht nur diese, sondern auch das passende Zubehör und Werkzeug. So ist Ihre neue Terrasse innerhalb kürzester Zeit fertig.

Erfahrung: Seit 1962 unterstützen wir vor allem andere Profis bei ihrer Arbeit. Deswegen ist es besonders wichtig, dass wir selbst ein Höchstmaß an Kompetenz bieten. Dieses Wissen geben wir auch gerne an Sie weiter, damit Ihr Projekt im Eigenheim ein voller Erfolg wird.

Genauso überzeugend: Unser Warenangebot

Bei uns finden Sie ein auf ganzer Linie überzeugendes Warenangebot. Setzen Sie auf regionale, klassische Hölzer oder besonders robuste und edle Tropenhölzer.

Entdecken Sie unsere technisch modifizierten Hölzer, die durch eine Wärmebehandlung besonders resistent gegen Schädlinge sind oder entscheiden Sie sich für kesseldruckimprägniertes Holz.

Ebenfalls haben Sie bei uns die Möglichkeit, sich für unbehandeltes Holz zu entscheiden. Tropenhölzer mit einer erhöhten Dauerhaftigkeit lassen Ihre Terrasse besonders edel und elegant wirken, während robuste, einheimische Hölzer, wie Douglasie oder Lärche etwas für die Liebhaber einer klassischen, bodenständigen Optik ist.

Passend dazu finden Sie auch unser Zubehör:

  • Beschichtungssysteme: transparente oder deckende Öle
  • Für den Unterbau: verstellbare Terrassenlager
  • Für die Unterkonstruktion: Bohlen und Kanthölzer
  • Verbindungsmittel: Edelstahlschrauben und Montageklammern

Terrassendielen aus Holz: Das macht unsere Produkte aus

Langlebig, robust und dauerhaft: Unsere Terrassendielen sind hochwertige Produkte, die wir nach strengen Qualitätskriterien auswählen. Unabhängig davon, für welches Holz oder Sortierung Sie sich entscheiden, erhalten Sie einen Werkstoff, der mit einer erhöhten Dauerhaftigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Bewitterung überzeugt. 

Besonders interessant ist unser Thermoholz. Ausgezeichnet mit Gütesiegeln des EPH Dresden und des Vereins Thermoholz-Qualität e.V. entspricht es höchsten Qualitätsmaßstäben. Durch die technische Veränderung verfügt das Holz über hohe Haltbarkeit und Resistenz gegenüber Schädlingen, eine erhöhte Maßhaltigkeit und ein deutlich geringeres Quellverhalten als andere Hölzer. Beachten Sie jedoch, dass Thermoholz ein anderes Bruchverhalten hat.

Lassen Sie sich vom Werkstoff Holz überzeugen:

Ökologisch, nachhaltig und wohngesund

Auch bei hoher Sonneneinstrahlung fußwarm

Wenig Verschnitt durch abgestimmte Längen

Montage und Verarbeitung auch für DIYer geeignet

Montagehinweise
Eine fachgerechte Montage ist auch für erfahrene Heimwerker möglich. Arbeiten Sie dabei möglichst mit einer anderen Person zusammen. Außerdem ist es wichtig, dass Sie bei der Konstruktion die Beschaffenheit der unterschiedlichen Hölzer berücksichtigen. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne und geben Ihnen Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Umsetzung mit auf den Weg. Diese Hinweise betreffen auch vermeintliche Kleinigkeiten, darunter auch Anschlüsse an Hauswände oder die Fugenausbildung.

Besonders wichtig: Ab einer Höhe von etwa 50 cm müssen in der Regel besondere baurechtliche Anforderungen erfüllt werden. In diesen Fällen raten wir Ihnen davon ab, diese Arbeiten alleine durchzuführen. Konsultieren Sie für einen sicheren Aufbau einen qualifizierten Fachmann.


Häufige Fragen & Antworten

Welche Holzarten sind gute Terrassenhölzer?

Ein Holz für die Terrasse benötigt ein Mindestmaß an sogenannter „Dauerhaftigkeit“, um dem Einfluss von Wind und Wetter durch die Jahreszeiten hindurch zu trotzen. Auch eine Widerstandskraft gegen Schädlinge (Insekten, Pilze etc.) ist wichtig. Darüber hinaus muss das Holz natürlich auch fest und stabil genug sein. Die einzelnen Holzarten weisen diesbezüglich extreme Unterschiede auf! Auch Standortfaktoren spielen eine wichtige Rolle. Für eine realistische Einschätzung der Lebensdauer ist daher eine Beratung vom Fach ideal.

Typische Terrassenhölzer, erhältlich in unserem Sortiment:

  • Douglasie: Ein bewährtes Holz für den Außenbereich, welches in den verschiedensten Formen Anwendung findet, von der Dachlatte bis zum Fassadenholz. Es ist vergleichsweise günstig und bildet einen soliden Einstieg im Terrassenbereich. Im Gegensatz zu KDI-Hölzern kommt es ohne Imprägnierung aus.
  • Sibirische Lärche: Diese Holzart muss widrigen Umweltbedingungen trotzen, das langsame Wachstum aufgrund der kalten Umgebung sorgt für dichte Jahresringe und damit eine gute Festigkeit und Beständigkeit. Sein natürliches Harz ist ein Schutz gegen Schädlinge. Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut. Unsere Empfehlung: Achten Sie auf eine ökologisch einwandfreie Herkunft!
  • Bangkirai: Dieses asiatische Tropenholz gehört zu den bekanntesten Premium-Terrassenhölzern. Das Hartholz mit der ansprechenden warmen braunen Farbgebung überzeugt durch seine Langlebigkeit. Sehr ansprechend ist hier die Variante mit glattem Profil.
  • Cumaru: Dieses Hartholz aus Südamerika ist besonders hart und widerstandsfähig (noch mehr als Bangkirai). Es eignet sich sogar als Poolumrandung. Im Vergleich zu anderen Premium-Hölzern wie z.B. Ipé ist es günstiger.
  • Thermoholz (Esche): Ein Hitzeverfahren ganz ohne schädliche Chemie verleiht typischerweise einheimischen Hölzern exzellente Dauerhaftigkeitswerte, welche sogar mit Hart- bzw. Tropenhölzern mithalten können. Verschiedene Hölzer eignen sich für die Thermoholz-Veredelung, die Thermo-Esche überzeugt dabei mit besonders guten Leistungswerten.
  • Kebony: Auch hier werden in einem umweltfreundlichen Verfahren die Eigenschaften von nachhaltigen Weichhölzern verbessert. Hier ist es das Tränken mit einer biologischen Flüssigkeit, welches nach dem Aushärten und Trocknen zu einem vielseitig einsetzbaren Holzwerkstoff führt: extrem formstabil und mit einer langen Lebensdauer. Perfekt für die Terrasse!
Sollte ich meine Terrasse regelmäßig streichen und pflegen, oder kann ich sie unbesorgt vergrauen lassen?

Das Vergrauen von Holz im Außenbereich ist ein ganz normaler Prozess. Das UV-Licht der Sonne zerstört das holzeigene Lignin, welches dem Holz seine ursprüngliche Farbe gibt. Festigkeit und Haltbarkeit werden dadurch allerdings nicht beeinträchtigt. Doch wer den ursprünglichen Farbton seines Terrassenholzes erhalten möchte, kommt um ein regelmäßiges Ölen nicht herum. Dadurch wird auch das Eindringen von Feuchtigkeit vermindert, und das Holz behält seine natürliche Geschmeidigkeit. Dies wiederum vermindert die Splitterbildung!

Wie lange halten Terrassenhölzer?

Eine fachgerechte Konstruktion und eine regelmäßige Reinigung und Pflege vorausgesetzt, halten Terrassenhölzer ausgesprochen lange. Hier sollte man auch nicht durch die theoretischen Lebensdauer-Angaben verunsichert werden, welche im Labor und aufgrund von DIN-Normen ermittelt werden. Natürlich korreliert die Dauerhaftigkeitsklasse dennoch mit der Lebensdauer, und bei einer geringeren Dauerhaftigkeit ist die sorgsame Pflege umso wichtiger. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl Ihrer Terrassendielen. Dabei beziehen wir alles mit ein: Ihre individuellen Standortfaktoren, Ihre Vorstellungen bezüglich der Haltbarkeit und nicht zuletzt ihr geplantes Budget! Auch zur fachgerechten Verlegung, welche ein langes Terrassenleben sicherstellt, geben wir gerne Auskunft.

Unsere Terrassendielen aus Holz haben Sie überzeugt?

Dann besuchen Sie uns in Karlsruhe Hagsfeld während unserer Öffnungszeiten und lassen Sie sich von einem echten Experten in Sachen Holzbau und mehr beraten. Entdecken Sie unser umfangreiches Lager mit über verschiedenen Hölzern.